mobiles Siegel
10.237
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Heizöl und Heizölpreise in Berlin

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Wichtiges in punkto sicheres Heizen mit Heizöl

Die Sicherheit in Bezug auf die Wärme- und Brauchwasserbereitung mit hochwertigen Heizölanlagen muss sowohl für die Betreiber als auch für die Umwelt gewährleistet sein. Unter diesen Aspekten ist es nicht nur erforderlich, die entsprechenden sicherheitstechnisch relevanten funktionalen Bauteile zu entwickeln und nur sicherheitsgeprüfte


In Heizölanlagen wird Heizöl hergestellt.Komponenten zu verwenden. Den gleichen Stellenwert in punkto sicheres Betreiben von Heizölanlagen bezieht sich ebenfalls auf die Lagermöglichkeiten und die regelmäßigen Maßnahmen im Rahmen der Wartung der Aggregate selbst und der Abzüge. 


Neben den Wartungstechnikern und den Schornsteinfegern nehmen die zuständigen Mitarbeiter zunächst eine Sicherheitsprüfung der gesamten Anlage vor deren erstmaliger Inbetriebnahme vor. Der Schornsteinfeger legt bei der regelmäßigen Sicherheitskontrolle der Heizölanlagen ein besonderes Augenmerk hauptsächlich auf die Zuverlässigkeit und Funktionstüchtigkeit, Abgaswege und die Ableitung der entstehenden Verbrennungsgase. Außerdem ist es sicherheitstechnisch unverzichtbar, die Reinigung der Abgasvorrichtungen vorzunehmen und die äußere Beschaffenheit der Heizvorrichtung zu begutachten.
Zu den überaus betriebssicheren Lagerbehältnissen für große und kleine Volumina an Heizöl gehören die zweckmäßigen Tanks, die mit einer doppelten Wand ausgerüstet sind. Für Mengen bis zu 5.000 Liter sind diese Einrichtungen konzipiert und bieten eine höchstmögliche Sicherheit. In den Kontrollverfahren werden ebenfalls die baulichen Vorgaben geprüft, zu denen eine entsprechende Ölwanne für die Vorratsbehälter und feuerfeste Türen gehören. Die Ölwanne, in denen die Behälter aufgestellt werden, muss speziellen baulichen Richtlinien entsprechen. 


Bei der Lagerung des Heizöls in Öltanks kommt es außerdem darauf an, nur die modernsten und TÜV-gesiegelten Tanks zu verwenden. Da es verschiedene Öltanksysteme für die Unterbringung des Heizöls gibt, richten sich die gültigen Sicherheitsnormen nach deren Ausstattung und Positionierung. Unter Anbetracht der bestehenden Prüfpflicht von Heizölanlagen sind die regelmäßigen Fachkontrollen für die Besitzer und Betreiber zu obligatorisch. Diese beinhalten nicht nur die Verbrennungsvorrichtungen, die Rohrleitungen, elektronische Elemente und die Heizkessel, sondern gleichfalls die bestehenden Verhältnisse bei der Lagerung des Heizöls. 


Bei der regelmäßigen Begutachtung der Heizöltanks und der eigentlichen Funktionseinheiten der Heizölanlage wird neben einer sogenannten Sichtkontrolle ebenfalls eine Prüfung der Funktionstüchtigkeit vorgenommen, die sicherheitstechnische Parameter einbezieht. Für diese Tätigkeiten sind qualifizierte Fachleute vor Ort tätig. Um eine Heizölanlage sicher und gefährdungsfrei nutzen zu können, müssen ganz spezifische Voraussetzungen erfüllt werden.